Vietnam? Vietnam! Now?

A lovely, well-informed story in NYT about Vietnam in October 2020 – read it here – brought my thoughts back to this wonderful, crazy, amazing ex-war country which I last visited in 2012. Here my stories and photos from that trip. And actually, having very little Corona, it seems just the right country, if any,

[ Read More ]

Coronavirus – ist Sansibar schon wieder urlaubsreif?

CORONA DIARY ZANZIBAR (8. und vorerst letzter Teil) Seltsame Zeiten: Während ich im Mitte Juni nach sechs Monaten auf Sansibar, davon drei Monate davon unter einer Art „Lockdown“ bei geschlossenem Flughafen, endlich den ersten möglichen Rückflug mit Qatar Airways ergattern und nach Hamburg zurück kehren konnte, wirbt Tanzania bereits um die Rückkehr von Touristen. Viele

[ Read More ]

Nur Fliegen ist schöner

CORONA DIARIES (7) Nach sechs Monaten „gestrandet“ auf Sansibar fliegt mich Qatar Airways am 17. Juni sicher zurück nach Hamburg. Die abenteuerliche Route: Zanzibar-Daressalaam-Doha-Wien-Hamburg. Unterwegs: geschlossene Flughafen-Shops, eine Crew im Mondmann-Outfit und ein gefährlich eng besetztes Flugzeug. Qatar schafft es! Am Schluss hatte ich drei Tickets in der Tasche gehabt – eins von Qatar Airways,

[ Read More ]

Breaking News: Zanzibar open to tourism again

The new FUMBA TIMES, June-August 2020, has hit the newsstands just as Zanzibar declared itself open to tourism again beginning of June – one of the first destinations in the world to do so. Coronavirus on Zanzibar In the new issue of Zanzibar’s first english-language local lifestyle paper we of course dwell on the corona

[ Read More ]

Coronavirus: Reiche leben länger

CORONA DIARY ZANZIBAR (7) Money makes the world go round – eine alte Erkenntnis, verfestigt in der HIV/AIDS-Epidemie, in der Mütter- und Säuglingssterblichkeit weltweit, und jetzt auch bei Corona: Wo kein Geld ist, wird schneller gestorben. Es ist ganz einfach: Wo es zu wenig Krankenbetten gibt, oder fast gar keine Intensivstationen, überleben weniger Schwerkranke. Logo,

[ Read More ]

Green Baskets und Männer-Shopping

CORONA DIARY ZANZIBAR (6) Wo kaufen wir in Zanzibar eigentlich ein – erst recht jetzt, zu Corona-Zeiten?  Meine erste Lektion: Hier ist Einkaufen Männersache. Seit dem Ausbruch von Corona gibt es jedoch Alternativen. Der „Green Basket“ – eine Art grüne Wunderkiste auf Zanzibar – kommt einmal pro Woche frisch von der Msonge-Farm direkt vor die

[ Read More ]

Mein Home Office in Sansibar

CORONA DIARY ZANZIBAR (5) Mein Home Office im Hotel. Für zwölf Tage habe ich mich aus der Altstadt in  mein Lieblingsstrandhotel Blue Oyster zurück gezogen. Erstmal Boden unter den Füßen gewinnen, Gedanken sortieren, mich fit halten mit langen Spaziergängen am einsamen Strand und Schwimmen im Meer. „Self-isolation“ am Strand Wie stellt sich Corona auf Sansibar

[ Read More ]

The last tourist

CORONA DIARY ZANZIBAR (4) Ein Gang durch die plötzlichen leeren Altstadtgassen von Stone Town. Die beginnende Regenzeit vergrößert die Tristesse. Am 18. März hatte die Insel ihren Tag X: Zwei deutsche Urlauber haben das Virus  eingeschleppt, testen positiv. Spätestens jetzt dämmert es Regierung, Reiseveranstaltern und Hoteliers,  die den Tourismus gemeinsam in den letzten fünf Jahren

[ Read More ]

Hände hoch, Fieber messen!

CORONA  DIARY ZANZIBAR (3) Erstaunlich schnell liefen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen auf Zanzibar an, nachdem im benachbarten  Tansania – zu dem die Insel seit 1964 gehört – am 16. März der erste CORONA-Fall offiziell vermeldet wurde. Überall sehe ich „Händewaschen!“-Hinweise. Sanitiser, wie Desinfektionsmittel hier heißen, stehen auf jeder Ladentheke und in jedem Restauranteingang, falls noch geöffnet

[ Read More ]