Stadt und Strand: Kisiwa House und Kisiwa on the Beach – die perfekte Kombi

Meine Empfehlung für Sansibar: Splitte Deinen Urlaub - halb in der Stadt, halb am Meer. Ideal sind etwa zehn Tage: vier Tage in der Stadt, sechs Tage am Meer. Und es gibt kein besseres Boutique-Hotel dafür als das Kisiwa Hotel, das in Stone Town und am Strand von Paje vertreten ist

Kisiwa House und Kisiwa on the Beach - das sind: ein Boutique-Hotel mitten in der Alstadt und ein luftiges neues Mini-Resort mit 22 Villen am Strand von Paje, direkt neben einer tollen Kite-Surfstation (Zanzibar Kite Paradise, dazu in Kürze mehr..). Ich mag den lässig-eleganten Stil und das persönliche Flair im Kisiwa. Beide Häuser zusammen bringen die Essenz Zanzibars auf den Punkt: Stadt und Strand, Urbanität und Natur - eine einzigartige Kombi im Indischen Ozean.

Das Stadthotel Kisiwa House

Also zuerst zur Stadt: Ich habe das Kisiwa House bei einem meiner ersten Aufenthalte auf Sansibar entdeckt und ausprobieren dürfen - und war auf Anhieb ein großer Fan. Ein 170 Jahre alter Familienbesitz, verblasste Perserteppiche, wie sie bei Design-Lovern gerade total in Mode sind, dazu modernes, stylishes Holzmobilar, Top-Badezimmer. Shutter vor den Fenstern. Die ca. 10 Räume auf 3 Etagen mit alten knarrenden Holztreppen sind so schön, dass Besitzerin Asha Karume, eine bekannte sansibarische Lady, sie tagsüber manchmal wie ein Museum offenstehen lässt, wenn sie unbelegt sind. Von hier aus sind's keine fünf Minuten zum Stadtstrand und zu allen Top-Sehenswürdigkeiten Stone Towns. Man hört die Geräusche aus den Gassen, frühstückt und diniert auf Wunsch auf der Dachterrasse. Ein Klein-Manhatten in Zanzibar.

Das Strandhotel Kisiwa on the Beach

Dann zum Strand: Bucht man das Kisiwa, muss man sich über Transfers etc. keine Gedanken mehr machen. Wir fahren einmal quer über die Insel, durch den letzten Dschungel der seltenen Colobus-Äffchen, biegen an die populäre Ostküste ab und landen nach etwa einer Stunde in einem weißen Strand-Paradies. 22 kleine Bungalows, alle top-notch ausgestattet, jeder mit eigener Terrasse. Moderne Bäder, statt Kunst zum Beispiel zum Beispiel auch mal ein aufgespanntes Kikoi-Tuch im Rahmen - alles ist stylish, aber nicht überkandidelt. Im TV BBC, France24, Al Jazeera. Inaya-Beautyprodukte. Der Garten gedeiht, der Pool ist riesig und am Strand laden kleine, fast uneinsehbare Privatecken zum stundenlangen Nichtstun ein. Ich schaue zu, wie ein junger Ehemann aus Kenya seiner Liebsten am Strand das Fahrradfahren beibringt. Der Himmel hängt voller Kites. Ich höre das Zischen der Kite-Surfer beim Luftablassen...

What more could you want?

 

Bekannt für...

  • ...passt perfekt zum Urlaubssplitting Stadt & Strand ... gemeinsame Buchung möglich und alle Transfers werden erledigt
  • Tradition modern interpretiert: Hellblau, senfgelb, türkis mit Beige- und Brauntönen ist das Farbspiel beider Häuser, die jedoch unterschiedlicher nicht sein könnten. Das eine ein modernes, intimes Mini-Strandresort; das andere ein Boutiquehotel in einem der ältesten Häuser von Stone Town, grundlegend modernisiert. Frühstück und Dinner genossen wir dort auf der Dachterrasse mit Blick über Stadt und Meer

Für mich das Besondere am Kisiwa?

Hier bin ich wirklich bei Sansibaris zu Gast. Beide Hotels gehören einer einflussreichen, weitgereisten Familie der Insel. "We are really the children of the revolution", sagte mir die Besitzerin einmal scherzhaft. Und steht aber dazu: halb arabisch, halb afrikanisch, europäisch sozialisiert. Man spürt ihre Hand überall. Eine schöne Frau mit Geschmack, Verstand und Herz. Das macht den Aufenthalt besonders angenehm und authentisch

Ideal für...

... Paare, auch solche mit unterschiedlichen Interessen. SIE will Stadtkultur & relaxen... ER kitesurfen? Dann nichts wie ins Kisiwa! Internationales, nettes Publikum in beiden Häusern

Preise

Übernachten im Kisiwa House

DZ/F ab ca 12o€

...und Kisiwa on the Beach

Villa für 2 Pers./ Halbpension ab ca 150€

Viele günstige Specials!

ZUR HOTELBUCHUNG - BOOK THE HOTEL HERE